100 Parcels
Zalando
    

Zalando - Verfolgung von Paketen und Sendungen

Behalten Sie mit unserem kostenlosen Service den Überblick über Zalando-Pakete und -Sendungen! Alles, was Sie tun müssen, um Ihr Paket zu verfolgen, ist die Eingabe der Sendungsverfolgungsnummer, und dann weiß der Service in Echtzeit, wo sich Ihr Paket befindet.

Wie verfolge ich mein Zalando-Paket mit 100Parcels.com?

  1. Finden Sie die Sendungsverfolgungsnummer Ihres Pakets heraus;
  2. Geben Sie die Sendungsverfolgungsnummer Ihres Pakets in das Feld oben auf der Seite ein;
  3. Warten Sie, bis der Dienst die Paketdaten überprüft hat, es wird nicht lange dauern;
  4. Schauen Sie sich die Suchergebnisse an und teilen Sie sie mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken;
  5. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, können wir Ihnen Änderungen des Status Ihrer Sendung automatisch und ohne Ihre Teilnahme zusenden.

Zalando - Informationen über den Online-Shop

Zalando SE ist ein europäisches E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen verfolgt einen Plattform-Ansatz und bietet Kunden in 17 europäischen Märkten Mode- und Lifestyle-Produkte an. Zalando wurde 2008 in Deutschland gegründet. Das schwedische Unternehmen Kinnevik ist mit einem Anteil von 32% der größte Anteilseigner von Zalando.

Zalando wurde 2008 von Rocket Internet, Robert Gentz und David Schneider gegründet, zunächst unter dem Namen Ifansho. Inspiriert durch den US-amerikanischen Online-Händler Zappos.com, spezialisierte sich Zalando zunächst auf den Verkauf von Schuhen.

Seit 2012 ist Zalando auch außerhalb Deutschlands tätig und bietet Lieferungen nach Österreich an. Im Jahr 2010 startete das Unternehmen in den Niederlanden und Frankreich und nahm Bekleidung in sein Portfolio auf. Im Jahr 2011 eröffnete es Online-Einzelhandelsstandorte in Großbritannien, Italien und der Schweiz. Im folgenden Jahr expandierte Zalando nach Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Belgien, Spanien und Polen.

Seit 2013 wandelte sich die Nutzung von Beispielen durch Technologieunternehmen aus dem Osten, insbesondere aus China, Zalando zu einer europäischen digitalen Plattform. In Anlehnung an chinesische Unternehmen machte sich Zalando daran, sich in ein digitales Einkaufszentrum umzuwandeln und Modehäusern und Einzelhändlern die Möglichkeit zu geben, Verkäufe auch über das Partnerprogramm zu tätigen, oft mit begrenztem Input von Zalando.

Im Jahr 2014 wurde Zalando an der Frankfurter Börse notiert. Seit dem 22. Juni 2015 ist Zalando im MDAX enthalten. Im Jahr 2015 begann Zalando eine Zusammenarbeit mit Topshop und begann, Waren online zu verkaufen. Anzeigen mit dem Modell Cara Delevingne wurden in Deutschland, der Schweiz und Frankreich ausgestrahlt.

Im Juni 2015 wurde die Modemesse "Bread & Butter" von Zalando übernommen, mit der Absicht, die weltweit wichtige Veranstaltung als "Modefestival" einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die erste Ausgabe der "Bread&&Butter by Zalando" fand 2016 mit 20.000 Besuchern in der Arena Berlin statt.

Im Jahr 2018 führte Zalando Beauty in Deutschland, Polen und Österreich ein und eröffnete einen Beauty Concept Store in Berlin, der ein regelmäßig wechselndes Sortiment an Schönheitsprodukten anbietet. Darüber hinaus nahm Zalando Schönheits- und Pflegeprodukte für Männer in sein Portfolio auf und führte sein Treueprogramm "Zalando Plus" bei Kunden in Deutschland ein.

Im Februar 2018 erweiterte Zalando seine Zusammenarbeit mit physischen Einzelhändlern in Deutschland.

Im Juni 2018 weitete Zalando seine Operationen auf Irland und die Tschechische Republik aus. Die Märkte werden über die bestehenden logistischen Standorte von Zalando bedient. Im November 2018 kündigte Zalando die Einstellung von "Bread&&Butter" aufgrund eines Strategiewechsels an.

Anfang 2019 eröffnete Zalando einen neuen Logistikstandort in Brunna, Schweden, und übergab seinen ersten eigenen Logistikstandort in Brieselang, Deutschland, an Fiege Logistics.